Donnerstag, 10. Januar 2013

Einige meiner Engel, der Grund für den Blognamen.

Von Menschen und Engeln!
Freunde

Es gibt Menschen, die gar keine Menschen sein können-
sie sind engelsgleich.
Sie treten genau zur richtigen Zeit, am richtigen Ort in unser Leben.
Sie stehen uns bei, wenn wir nicht mehr weiter wissen.
Geben uns Halt und Zuversicht in schwierigen Lebenslagen und freuen sich über unsere Erfolge.
Sie sind in unserer Nähe-Tag und Nacht.
Selbst Tausende Kilometer entfernt spüren wir ihre Gegenwart wie auch ihren Rückhalt und ihr Vertrauen.
Es sind Engel ohne Flügel........
.......man nennt sie auch Freunde.

Verfasser unbekannt

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Tilla ...

    bei mir ist es ähnlich.
    Auch meine Engel-Leidenschaft hat dazu beigetragen, mir diesen blog-Namen [Engelchens Welt] auszusuchen. Allerdings bedeutet mein Vorname ja auch Botin Gottes oder Engel - da liegt die Verbindung ja auch sehr nahe.

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tilla,
    schön ist es auf Deiner Seite. Besonders gut gefällt mir Dein Menue an Weihnachten. Sehr inspirierend, auch die Art, wie Du es angerichtet hast! Sei herzlichst gegrüßt - und vielleicht stellst Du auch mal die Rezepte dazu rein? Ist nur ein lieb gemeinter Wunsch, da die Sachen so lecker aussehen...!!!! ;-) - von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ach,ich kann auch nie so richtig an engeln vorbei gehen.habe meine leidenschaft aber reduziert :-)) also, ich habe meinen schrank nur dünn mit lackfarbe gestrichen,dass man die maserung noch sieht.vielleicht kannst du an was änlichem mal ausprobieren,was am besten aus sieht? liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,
      vielen Dank für deine Antwort,ich werde es mal ausprobieren.

      Liebe Grüße
      Tilla

      Löschen
  4. Liebe Tilla,

    da ich auch einige Engel habe, das ganze Jahr und an Weihnachten noch viel mehr liebe ich dein Blog... Einige von deine Engel habe ich auch... Und die Engel unter uns sind noch viel wichtiger... schön dass es sie gibt.
    Danke dir für dein Kommentar bei mir, habe mich sehr gefreut. War leider schon so lange nicht mehr hier, aber ich hoffe ab morgen kann ich mehr Zeit erübrigen dafür.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tilla, vielen Dank für deine netten Worte, ja, was wär die Welt ohne Engel, mit oder ohne Flügel, man braucht sie einfach.
    Falls du deine Möbel streichen willst, und die Maserung erhalten bleiben soll, versuch es einfach mal mit ganz normaler Wand Dispersionsfarbe, kräftig verdünnt, das mach ich sehr gerne, Flächen die ich abwischen muss behandle ich im Anschluss noch mit farblosem Antikwachs, kostengünstig und es stinkt nicht!! Herzliche Grüße, Brigitta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tilla!
    Wie schön Du hast jetzt auch einen Blog! Ich wünsche Dir ganz viel Freude im Bloggerland! Und ich werde Dir nun öfters einen Besuch erstatten!
    Ganz liebe Grüße
    Lana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tilla,
    sehr schön! Engel und Freunde- beide unverzichtbar im Leben :o)
    Danke für Deinen lieben Besuch! Die Hyzinthen gab es im Nett*Discounter und ich hab gleich drei Sträuße gekauft...
    Übrigens sieht Deine Küche weiter unten seeeeehr gemütlich und einladend aus!
    Ich gucke bestimmt öfter bei Dir vorbei!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog.
Ich freue mich über liebe Kommentare.