Freitag, 15. Februar 2013

Ein wenig Frühling in der tristen Jahreszeit


Ein Alpenveilchen neben meinem selbst gebastelten Frühlings-Lampemschirm.
Außerdem gibt es die Veilchen auch noch in weiß auf der Fensternbank umrahmt von Kerzen und einem Frauenkopf.

Kommentare:

  1. liebe Tilla, die Alpenveilchen sind wunderschön, aber eine Pflanze, einfach nur in einen Übertopf gestellt,
    entspricht nicht den Regeln des Friday-flowerday.
    Sei bitte nicht böse, wenn ich dein Foto nicht pinne. Aber ich freue mich, wenn du am nächsten Freitag wieder mitmachst. Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tilla,
    wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  3. hallo tilla,

    da ist helga schon recht streng, das finde ich auch richtig. schließlich mache ich mir ja auch die ganze woche über gedanken, wälze bücher, zeitschriften, gehe in büchereien, in gärtnereien und blumenläden. die ganze woche über, um dann am freitag einblumenstück zu zeigen. ;-)))))
    war nur spass.


    nächsten freitag machst du es besser und wir freuen uns schon, was du uns präsentierst.
    ich finde das alpenveilchen auch schon, die sind so dankbar. ich habe ein weisses und das schon ne ganze weile. es scheint ihm bei mir zu gefallen,wenn sonst auch nur kakteen gedeihen.

    ein schönes Wochenende wünsche ich dir

    lg eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tilla, vielen Dank für deinen Besuch und die lieben Worte bei mir!
    Heute hab ich mir mal die Zeit genommen, neue Leutchen zu besuchen....denn oft hab ich nicht allzu viel Zeit!
    Ich werde mich bald mal bei dir umsehen.....bleib schön gesund und fühl dich liebe gegrüßt, Anna!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tilla,
    dein selbstgebastelter Frühlingslampenschirm ist dir sehr gut gelungen!
    Schöne Bilder hast du gemacht!
    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog.
Ich freue mich über liebe Kommentare.