Mittwoch, 5. Juni 2013

Tomaten-Nadelkissen im Patchwork-Look

Hallo ihr Lieben,
sonnige Grüße aus dem schönen Rheinland schickt euch Tilla.
Es ist schon beklemmend, von etwas "Schönem" zu schreiben, während  im Osten und Süden die Menschen um ihre Existenz kämpfen müssen.
Ich hoffe, dass sich die Lage in den Hochwasser-Gebieten entspannt und die Schäden nicht allzu groß sind.
Nun zu etwas Erfreulichem:
Nachdem ich bei Constance das süße Nadelkissen entdeckt habe, musste ich  sofort die Anleitung haben.
Meine Stoffe durchwühlt und dann ging`s los.
Ich muss sagen, Constance schreibt ihre Anleitungen so ausführlich und auch für Anfänger leicht zu verstehen.
Es hat großen Spaß gemacht.
Nur eine Kleinigkeit war etwas schwierig: Die Knöpfe anzunähen. Das ist ein wenig knifflig, aber arbeiten soll "Frau" ja auch, lach........
Hier ist das Ergebnis:







Bei Constance gibt es das Ebook zu kaufen und noch viele Kissen zu sehen.
Mich hat das Handarbeits-Fieber gepackt und ich werde noch weitere Kissen nähen und häkeln, weil man sie auch gut verschenken kann.

Liebe Grüße
Tilla

Kommentare:

  1. Liebe Tilla,

    ein gelungenes Werk!

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tilla,
    die Nadelkissen sind einfach süß geworden. Ich kämpfte eher mit den Faden, um die Tomatenform hinzubekommen. Da musste mir die Zange helfen, den ansonsten hätte ich die Nadel wohl nie mehr aus dem Kissen bekommen.
    Lg und genieß die Sonne! Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tilla,
    die beiden Kissen sind wunderschön geworden.
    Meins erinnert ein bisschen an eine alte runzelige Tomate, ich muss nächstes Mal mehr füllen...
    Hab einen sonnigen Tag und ganz liebe Grüße
    Nicole
    Auch wir sind hier von Hochwasser umgeben. Die Lahn hat bereits Keller und Garagen eingenommen und steigt immer noch. Aber hier in Lahnstein sind die Leute das gewohnt, es kommt ca. 2x im Jahr vor, dass alles ausgeräumt werden muss.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tilla,
    die beiden sehen aus wie kleine Geschwisterchen.
    Sehr gut gelungen und wunderschön anzusehen.
    Einen sonnigen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. heidewitzka, die sind aber schön geworden. ich könnt das nicht und ehrlich ich wüßte auch nicht wohin damit. ;-))
    vielleicht kann ich es deshalb auch nicht.

    zum thema hochwasser, es ist eben so und ich denke an diese menschen aber ich kann deswegen nicht den trauerflor an meine haustür heften. ich habe gespendet und so meinen beitrag geleistet.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  6. liebe Tilla, sehr schöne Nadelkissen hast du da gemacht. bn auf die nächsten Sachen von dir gespannt.
    liebe grüße
    angela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tilla,
    deine Nadelkissen sind dir sehr gelungen!
    Richtig hübsch schauen sie aus!
    Weierhin viel Spaß beim Nähen wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tilla,
    oh wie reizend sind deine Nadelkissen geworden.
    Vielleicht werde ich es auch einmal versuchen.
    Kommt auf meinen Winter-Halbjahres-Plan!
    Vielen Dank für die schönen Bilder!
    Herzliche Grüße sendet Katja

    AntwortenLöschen
  9. Hi Tilla,

    Thank you for your kind comment on my blog! The blog meeting was lovely indeed. So nice to meet like minded people.

    Your pin cushions look very sweet!

    Happy evening!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  10. liebe tilla,die sind ja süß....dir hadt du abet toll hin bekommen.liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  11. Warum seh ich die denn jetzt erst??? Und überhaupt hab ich irgendwie erst heute geschafft mich bei dir einzutragen, kopfschüttel.

    Na jedenfalls hast du die ganz prima genäht ;o)

    Liebe Grüße Constance

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog.
Ich freue mich über liebe Kommentare.