Sonntag, 8. September 2013

Häkelumfrage bei Alice (Kaffeekränzchen mit Grinsekatze)

Hallo meine Lieben,
zunächst einmal möchte ich meine neuen Leser ganz herzlich bei mir willkommen heißen.
Seht euch um und fühlt euch wohl bei mir.
Bei Alice von Kaffekränzchen mit Grinsekatze gibt es eine Häkelumfrage.
Sie hat sich dazu 9 Fragen ausgedacht, die ich jetzt beantworten möchte.

1. Wie bist du zum häkeln gekommen, wer hat es dir beigebracht?

     In der Schule hatten wir Unterricht, aber das ging bei mir eher schlecht als recht.
     Ich erinnere mich noch an meinen ersten Topflappen, ein Graus.
     Meine liebe Nachbarin hat mir an Anfang geholfen, aber richtig funktioniert hat es "learning bei doing".
     Ich habe vor 30 Jahren Häkeldeckchen gemacht und danach gar nicht mehr gehäkelt.
     In so vielen Blogs werden so tolle Sachen gezeigt und das hat mich wieder angespornt, es auch nochmal
     zu versuchen.

2.  Was häkelst du am liebsten?
     Welches Projekt geht immer?

     Im Moment häkel ich Grannys, es soll irgend wann mal eine Decke werden.
     Ich habe ein Nadelkissen gehäkelt und meiner Tilda eine kleine Mütze.
     Da ich ja erst wieder angefangen habe, ist mehr noch nicht zustande gekommen.
     Demnächst werde ich für den Weihnachtsbaum Sterne häkeln.

3.  Dein Lieblingshäkelbuch/Zeitung.

     Lieblingssachen häkeln, Häkelblumen, zauberhafte Schneeflocken.

4.  Dämpfst oder spannst du deine fertigen Häkelwerke.

     Meine Deckchen habe ich gespannt und auch gedämpft.
     Zu spannen habe ich extra auf einem großen runden Holzbrett ringsherum Nägel eingehauen, das war
     perfekt.

5.  Bist du in einer Häkelgruppe/Handarbeitsverein?

     Nein leider nicht, aber ich habe schon mal überlegt eine Anzeige zu starten, um so eine Gruppe zu
     gründen.

6.  Welche Häkelnadeln verwendest du gerne.

     Spezielle Nadeln nehme ich nicht, ich habe verschiedene.

7.  Mit welchem Material häkelst du am liebsten?

     Gerne nehme ich etwas dickeres Baumwollgarn.

8.  Hast du schon mal besondere Häkeltechniken/Kombinationen ausprobiert?(z.B. 
     Perlenhäkeln, Stoffhäkeln)

     Vor kurzem habe ich einen alten Bettbezug in Streifen gerissen und mit einer 10ner Nadel
      versucht zu häkeln.
      Es ist eine Gewöhnungssache und ich habe das Projekt erst mal beiseite gelegt.

9.   Hast du einen besonderen Tipp oder Trick?

      Da ich noch nicht so lange dabei bin, bin ich für Tipps sehr dankbar.
      Ich habe die Fäden erst zum Schluss vernäht und das ist ja eine Arbeit für Doofe.

So das war`s.

Wenn ihr mehr von Alice sehen möchtet, dann schaut doch mal hier.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
Tilla
Noch ein kurzer Zusatz:
Den Entwurf habe ich ganz anders geschrieben, die Überschrift extra fett gedruckt und alles untereinander und das ist dabei raus gekommen.
Ich frage mich, warum habe ich mir dann die Mühe gemacht. Sorry, ich hoffe, ihr habt nicht soviel Probleme beim Lesen.

     
      
      

Kommentare:

  1. Liebe Tilla,

    Umfrage und deine Antworten sind sehr gut.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tilla, ich freue mich über deine Beiträge. Über Darstellung oder so mache ich mir echt eine Gedanken....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog.
Ich freue mich über liebe Kommentare.