Mittwoch, 25. Februar 2015

Buch des Monats Februar

Hallo ihr Lieben,
erstmal begrüße ich meine alten und neuen Leser.
Seht euch bei mir um und fühlt euch wohl!
Heute möchte ich euch wieder ein Buch vorstellen, dass ich mit Spannung gelesen habe.
Vielleicht hat der eine oder andere schon gemerkt, dass ich sehr gerne Bücher lese, die aus der vergangenen Zeit erzählen.



London, 1849. Die sechzehnjährige Harriet Cooper hat nur eine Verbündete, ihre ältere Schwester Mary. Als die so heißgeliebte Mary an der Cholera stirbt, ist Harriet ihrem Vater schutzlos ausgeliefert.
Der Parlamentsabgeortnete ist völlig hingerissen von seiner Tochter - mehr, als gesund wäre. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis er in seiner Schwäche für seine Tochter zu weit gehen wird.
Mit dem Mut der Verzweiflung flieht Harriet nach Neuseeland - wo es Männer geben soll, die auch Frauen Freiheit zugestehen.

Ein ergreifendes Frauenschicksal aus einer Zeit der Unterdrückung und eine fesselnde Geschichte!

Dieses Buch verlinke ich jetzt bei Nicole  Hier könnt ihr einige neue Bücher sehen.
Vielleicht gefällt euch ja das eine oder andere.

Mein Buch möchte ich gerne verschenken.
Wer also Interesse daran hat, schreibt es mir bitte in seinem Kommentar.
Bei mehreren werde ich dann auslosen,

Liebe Grüße
Tilla

Kommentare:

  1. Liebe Tilla,
    ach lesen ist immer was feines. Ab und an lese ich auch gern was aus der "alten" Zeit. Aber warum verschenkst es? Obwohl - ich würde mich mal dazu anmelden. Es ist mal was anderes als immer Krimis :-)
    Hab einen feinen Tag heute.
    GGGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tilla,
    ein interessantes Buch. Das würde ich auch gerne lesen. Also, ich melde mich mal dafür!
    Dir einen schönen Tag und lieben Dank fürs Verlinken,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Tilla,
    das hört sich interessant an. Da ich eine Vielleserin bin freue ich mich immer wieder auf Lesetipps.
    Vielleicht hab ich ja Glück bei dir. Ansonsten steht es schon mal auf der Liste. :-)
    Ganz herzliche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tilla,

    ich versuche mein Glück.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tilla,
    schön, dass du dieses Buch vorstellst. Ich habe es mit
    Interesse gelesen. auch ich liebe diese Art von Lesestoff.
    Einen sonnigen Mittwoch wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tilla,
    ich habe irgendwie nie den Draht zu solchen Romanen gefunden.
    Weiß gar nicht genau weshalb, aber in der Buchhandlung lasse ich die immer links liegen.
    Vielleicht habe ich ja bei deiner Verlosung Glück. Falls ich dennoch keinen Zugang finde, würde ich es einfach weiter auf Reisen schicken was nur fair wäre, gell? ;-)
    Dicker Drücker
    Naddel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Tilla,
    dein Buchvorschlag hört sich sehr interessant an.
    Leider komme ich in letzter Zeit überhaupt nicht mehr zum schmökern und lasse deshalb den anderen den Vortritt.
    So und nun versuche ich mal auch mal wieder einen Post zu schreiben.
    Liebste Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tilla,
    das Buch hört sich toll an und deshalb bewerbe ich mich gleich mal als neue Besitzerin ;)
    Liebe Grüße!
    DAni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog.
Ich freue mich über liebe Kommentare.